München (dpa) – Benzin ist so teuer wie seit fast fünf Monaten nicht mehr. In den vergangenen drei Wochen hat der Preis für einen Liter Super E10 um fast 9 Cent angezogen, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete der Kraftstoff 1,822 Euro pro Liter – 2 Cent mehr als eine Woche zuvor. Zuletzt war E10 am 16. November 2022 teurer.

Der Dieselpreis hat sich dagegen nur minimal verändert. Am Dienstag kostete ein Liter 1,701 Euro. Vor drei Wochen war der Kraftstoff 0,6 Cent billiger, vor einer Woche 0,8 Cent.

Damit nähert sich die Differenz zwischen Diesel und E10 langsam wieder ihrem langfristigen Durchschnitt an. In den zehn Jahren vor 2022 lag dieser bei gut 15 Cent, aktuell sind es 12,1 Cent. Im Zuge der Verwerfungen durch den Ukraine-Krieg hatte Diesel im vergangenen Jahr teils deutlich mehr als E10 gekostet. Seit Februar ist der Kraftstoff, der deutlich niedriger besteuert wird, wieder billiger.

Advertisement