Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park

VonC. Peters

22. Mai 2024
Blumem und Kerzen liegen im Park an dem Tatort im schweizerischen Männedorf. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpaBlumem und Kerzen liegen im Park an dem Tatort im schweizerischen Männedorf. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Männedorf (dpa) – Ein nackter Mann hat nach Angaben der Schweizer Polizei mehrere Menschen in einem Park attackiert und dabei eine Joggerin getötet. Wie die Polizei des Kantons Zürich am Mittwoch mitteilte, wurde bei dem Vorfall am Dienstagabend in Männedorf eine weitere Person leicht verletzt.

Laut Augenzeugen hatte der 19-jährige Verdächtige in dem Park am Zürichsee herumgeschrien und mehrere Menschen angegriffen. Einsatzkräfte fanden eine schwer verletzte Frau vor. Sie konnte trotz Wiederbelebungsmaßnahmen nicht gerettet werden. Der mutmaßliche Angreifer – ein Schweizer Staatsbürger – wurde vor Ort festgenommen.

Die Behörden machten zunächst keine näheren Angaben zum Opfer, zum Verdächtigen und zum Angriff. Es sei noch nicht geklärt, ob sich der 19-Jährige und die Joggerin kannten, hieß es.

Vor einer Woche hatte ein  43-jähriger Spanier in der Schweizer Gemeinde Zofingen sechs Personen willkürlich angegriffen und zum Teil schwer verletzt.

Quellen: Mit Material der dpa.

Advertisement