"File:Vladimir Putin and Dmitry Medvedev 2020-01-15.jpg" by The Presidential Press and Information Office is licensed under CC BY 4.0."File:Vladimir Putin and Dmitry Medvedev 2020-01-15.jpg" by The Presidential Press and Information Office is licensed under CC BY 4.0.

Der Ex-Präsident Russlands, Dmitri Medwedew, hat vor einem neuen Weltkrieg gewarnt. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, sagte der langjährige Vertraute von Russlands Präsident Vladimir Putin: „Die Welt ist krank und steht möglicherweise am Rande eines Weltkriegs.“

Medwedew sprach auf einer Konferenz in Moskau, wo er auch meinte, dass sich so ein Krieg vermeiden ließe, und doch steige die Gefahr eines nuklearen Konflikts. Das sei ernster zu nehmen als der Klimawandel.

Der Politiker fällt immer wieder mit seinen hart formulierten Statements auf, die er auch auf seinem Twitter-Account teilt. Zuletzt warf er dort Polen vor, davon zu träumen, eine „polnisch-ukrainische Union wiederherstellen und das untergegangene Imperium, die Polnisch-Litauische Union, von ‚Meer zu Meer‘ wiedererrichten“ zu wollen.

Bild: „File:Vladimir Putin and Dmitry Medvedev 2020-01-15.jpg“ by The Presidential Press and Information Office is licensed under CC BY 4.0.

Advertisement