Show verloren: Joko und Klaas müssen als Designer arbeiten

VonHenrik Henke

24. April 2024
Joko und Klaas treten regelmäßig bei «Joko und Klaas gegen ProSieben» gegen ihren Arbeitgeber an (Archivbild). Foto: ProSieben/ProSieben/dpaJoko und Klaas treten regelmäßig bei «Joko und Klaas gegen ProSieben» gegen ihren Arbeitgeber an (Archivbild). Foto: ProSieben/ProSieben/dpa

Berlin (dpa) – Nach einer Niederlage in ihrer ProSieben-Show müssen die beiden Entertainer Joko und Klaas zur Strafe als Designer für ihren Haussender schuften.

Sie sollen alle Grafiken und Design-Elemente für Folge vier der laufenden Staffel von «Joko & Klaas gegen ProSieben» gestalten – von den LED-Anzeigen auf dem Boden bis zur Video-Animation an der Wand. Das teilte ProSieben mit. Die erste Rückfrage von Klaas: «Kann man so was mit dem Handy programmieren?»

Die zwei Entertainer treten regelmäßig bei «Joko und Klaas gegen ProSieben» gegen ihren Arbeitgeber an. Gewinnen die zwei die Show am Dienstagabend, können sie gewöhnlich am Tag danach 15 Minuten live im Fernsehen zur besten Sendezeit machen, was sie wollen. Verlieren sie, müssen sie zur Strafe immer wieder verschiedene Aufgaben übernehmen.

Quellen: Mit Material der dpa.

Advertisement