IP TelephoneIP Telephone

Salzburg (wlgp) – Ein Trauerredner aus Salzburg, Österreich, hat einen Telefonbetrüger entlarvt und damit zur Festnahme einer Verdächtigen beigetragen. Die Frau hatte versucht, ihn um viel Geld zu betrügen.

Wie die österreichische Nachrichtenseite Krone.at berichtet, erhielt der 40-jährige Trauerredner Toni Elsenhuber vergangene Woche einen Anruf von einer weinenden Frauenstimme, die behauptete, jemanden totgefahren zu haben. Elsenhuber durchschaute jedoch sofort, dass es sich um eine Betrugsmasche handelte, und informierte die Polizei.

Die Betrüger forderten von Elsenhuber 500.000 Euro, die er für eine angebliche Kaution hinterlegen sollte. Elsenhuber spielte das Spiel mit und verhandelte mit den Tätern, während die Polizei alles mitfilmte und den Betrügern schließlich eine Falle stellte. Elsenhuber verkleidete sich als alter Mann und übergab den Betrügern einen Sack mit falschen Sterbebildern statt echtem Geld.

Bei der vermeintlichen Geldübergabe griff die Polizei ein und nahm eine Frau fest, die für die Betrüger arbeitete. Die Hintermänner simd noch nicht gefasst.

Advertisement