Was geschah am 2. Juni?

VonJudith Eichhorn

20. Mai 2024
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa-infografik/dpaTag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa-infografik/dpa

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juni 2024

Namenstag

Armin, Erasmus, Eugen, Stephan

Historische Daten

2022 – In London beginnen viertägige Feierlichkeiten zum 70. Throngeburtstag von Queen Elizabeth II. Nach dem Tod ihres Vaters König Georg VI. am 6. Februar 1952 wurde sie britische Königin. Am 2. Juni 1953 war sie gekrönt worden. Die Königin stirbt am 8. September 2022.

2019 – Ein Rechtsextremist erschießt den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) auf dessen Terrasse in Wolfhagen. Sein Motiv: die Ablehnung der liberalen Haltung Lübckes zur Flüchtlingspolitik. Der Täter wird wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.

2014 – Der spanische König Juan Carlos kündigt in Madrid überraschend seine Abdankung an. Am 19. Juni tritt sein Sohn Felipe seine Nachfolge an.

1979 – Papst Johannes Paul II. trifft zu einem Besuch in seinem Heimatland Polen ein und besucht damit als erster Papst einen kommunistischen Staat.

1924 – Die in den USA geborenen Ureinwohner erhalten per Gesetz die vollen Bürgerrechte («Indian Citizenship Act»).

Geburtstage

1964 – Caroline Link (60), deutsche Regisseurin («Jenseits der Stille»), Oscar 2003 für ihre Literaturverfilmung «Nirgendwo in Afrika» als bester ausländischer Film

1934 – Karl-Heinz Feldkamp (90), deutscher Fußballtrainer, Deutscher Meister mit 1. FC Kaiserslautern, DFB-Pokal mit Bayer Uerdingen, Eintracht Frankfurt und Kaiserslautern

1904 – Johnny Weissmüller, amerikanischer Schwimmer (Olympiasieger im Freistil 1924 und 1928) und Schauspieler (Tarzan-Filme), gest. 1984

1899 – Lotte Reiniger, deutsche Trickfilmpionierin («Die Abenteuer des Prinzen Achmed»), gest. 1981

Todestage

1990 – Rex Harrison, britischer Schauspieler («My Fair Lady», «Doctor Dolittle»), geb. 1908

Quellen: Mit Material der dpa.

Advertisement