Was geschah am 20. Mai?

VonJudith Eichhorn

13. Mai 2024
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa-infografik/dpaTag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa-infografik/dpa

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Mai 2024

Namenstag

Bernhardin, Elfriede, Valeria, Saturnia

Historische Daten

2022 – Mit schweren Schäden und mindestens drei Tornados im Osten Nordrhein-Westfalens ziehen massive Unwetter über Deutschland hinweg. Sturmtief «Emmelinde» trifft besonders Paderborn und Lippstadt. Es gibt Dutzende Verletzte.

1999 – Auf einer Kreuzfahrt zwischen Thailand und Singapur bricht im Maschinenraum des bahamaischen Schiffes «Sun Vista» in der Straße von Malakka ein Feuer aus. Das Schiff sinkt am nächsten Morgen, alle der rund 1100 Menschen an Bord werden gerettet.

1994 – Mit einer Änderung des Strafgesetzbuches sorgt der Bundestag dafür, dass die öffentliche Leugnung der Judenvernichtung in der Nazizeit künftig in jedem Fall von der Staatsanwaltschaft verfolgt werden muss.

1954 – Tschiang Kai-schek wird Präsident Taiwans (Republik China). Er bleibt Amtsinhaber bis zu seinem Tod im Jahr 1975.

1949 – Der bayerische Landtag lehnt als einziges Landesparlament das Grundgesetz für die Bundesrepublik ab, erkennt jedoch dessen Rechtsverbindlichkeit für Bayern an.

Geburtstage

1977 – René Benko (47), österreichischer Unternehmer und Investor (Immobilien- und Handelsgruppe Signa)

1946 – Cher (78), amerikanische Popsängerin («Believe», «Strong Enough») und Schauspielerin, Oscar als beste Hauptdarstellerin in «Mondsüchtig» (1987)

1944 – Joe Cocker, britischer Rocksänger («Unchain My Heart», «You Are So Beautiful»), gest. 2014

1937 – Franz Steinkühler (87), deutscher Gewerkschafter, Vorsitzender der IG Metall 1986-1993

Todestage

2019 – Niki Lauda, österreichischer Rennfahrer und Unternehmer, dreimaliger Formel-1-Weltmeister 1975, 1977 und 1984, geb. 1949

Quellen: Mit Material der dpa.

Advertisement