"File:2020-08-18 Minister Volker Wissing by OlafKosinsky MG 3177.jpg" by Olaf Kosinsky is licensed under CC BY-SA 3.0."File:2020-08-18 Minister Volker Wissing by OlafKosinsky MG 3177.jpg" by Olaf Kosinsky is licensed under CC BY-SA 3.0.

Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat vorgeschlagen, dass Autohersteller ihren Kunden zumindest für eine gewisse Zeit ein Deutschlandticket im Wert von 49 Euro bezahlen könnten. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa.

Wissing, der der FDP angehört, sagte, er würde es begrüßen, wenn Autohersteller das Ticket beim Kauf von Autos gleich mit einem gewissen Zeitraum hinzufügen würden. Das Ticket könne einladen, verschiedene Verkehrsträger zu nutzen und so das Verkehrssystem insgesamt zu entlasten.

Das Deutschlandticket, das zum 1. Mai startet und bereits von zahlreichen Verkehrsunternehmen angeboten wird, gilt bundesweit für 49 Euro im Monat im Nah- und Regionalverkehr als Abo, das monatlich gekündigt werden kann.

Bild: „File:2020-08-18 Minister Volker Wissing by OlafKosinsky MG 3177.jpg“ by Olaf Kosinsky is licensed under CC BY-SA 3.0.

Advertisement