Foto von Martin Widenka auf UnsplashFoto von <a href="https://unsplash.com/@widenka?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Martin Widenka</a> auf <a href="https://unsplash.com/de/s/fotos/movie-tickets?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Zum 40. Jubiläum kehrt „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ in ausgewählte Kinos zurück. Der Film wird vom 28. April bis zum 4. Mai in den USA und vom 28. April bis zum 1. Mai im Vereinigten Königreich gezeigt. Die Original-Trilogie wird damit erneut in voller Kinopracht zu sehen sein. Es wurde auch ein neues Poster von Künstler Matt Ferguson erstellt, das Luke Skywalker und Darth Vader zeigt. Die restlichen Termine für andere Regionen werden noch bekannt gegeben.

„Die Kunst sollte eine Geschichte erzählen, deshalb machte es für mich nur Sinn, die Komposition diesen beiden Charakteren zu widmen“, erklärt er weiter. „Wird Luke sich abwenden? Wird Vader die Dunkelheit überwinden? Es geht um den Konflikt zwischen Gut und Böse.“

Die Vorführungen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter finden vom 28. April bis 4. Mai in den USA und vom 28. April bis 1. Mai im Vereinigten Königreich statt. Weitere Termine für andere Regionen werden in Kürze bekanntgegeben.

Advertisement