Zerstörter Russische Panzer / Archivbild/ by Ministry of Internal Affairs of Ukraine is licensed under CC BY 4.0.Dem Bericht zufolge gehen die nicht namentlich genannten US-Beamten auf russischer Seite von 120.000 getöteten und 170.000 bis 180.000 verwundeten Soldaten aus. // Zerstörter Russische Panzer / Archivbild/ by Ministry of Internal Affairs of Ukraine is licensed under CC BY 4.0.

Die ukrainische Generalstabsführung gab am 18. April laut kyivindependent.com bekannt, dass Russland seit Beginn seiner großangelegten Invasion am 24. Februar letzten Jahres 183.130 Truppen in der Ukraine verloren hat.

Hohe Verluste im letzten Tag

Die Zahlen beinhalten auch die 470 Verluste, die die russischen Truppen allein in den letzten 24 Stunden erlitten haben.

Laut dem Bericht hat Russland auch 3.661 Panzer, 7.098 gepanzerte Fahrzeuge, 5.676 Fahrzeuge und Tankwagen, 2.810 Artilleriesysteme, 538 Raketenwerfersysteme, 285 Luftverteidigungssysteme, 308 Flugzeuge, 293 Hubschrauber, 2.353 Drohnen und 18 Boote verloren.

Fortschreitender Konflikt mit hohen Verlusten

Laut der ukrainischen Generalstaatsanwaltschaft hat Russland seit Beginn des Krieges 80.840 Kriegsverbrechen und Aggressionsdelikte in der Ukraine begangen, meldet kyivindependent.com weiter. Am 17. April gab auch die ukrainische Strafverfolgungsbehörde bekannt, dass der Krieg gegen die Ukraine seit dem 24. Februar 2022 mindestens 470 Kinder getötet und mindestens 948 verletzt hat.

Zwei ehemalige Wagner-Söldner erklärten gegenüber russischen Oppositionsmedien, dass sie angewiesen wurden, jeden zu töten, ohne Gefangene zu nehmen oder zu verhandeln. „Wir wurden angewiesen, alles zu säubern und zu zerstören (in Soledar und Bakhmut). Wir kamen mit 150 Wagner-Kämpfern und töteten alle – Frauen, Männer, ältere Menschen und Kinder, einschließlich Kleinkinder im Alter von fünf Jahren“, sagte Ex-Häftling und ehemaliger Wagner-Söldner Azamat Uldarov am 17. April.

Die Generalstaatsanwaltschaft gab bekannt, dass sie mit der Untersuchung der mutmaßlichen Kriegsverbrechen, die von Uldarov und einem weiteren ehemaligen Kommandanten, Alexey Savichev, begangen wurden, begonnen hat.

„Destruction of Russian tanks by Ukrainian troops in Mariupol (1)“ by Міністерство внутрішніх справ України is licensed under CC BY 4.0.

Advertisement