"Destroyed Russian tank on display in Azovstal, Ukraine 2022" by Редакція газети 'Слово Просвіти' is licensed under CC BY 4.0."Destroyed Russian tank on display in Azovstal, Ukraine 2022" by Редакція газети 'Слово Просвіти' is licensed under CC BY 4.0.

Die Generalstabsleitung der ukrainischen Streitkräfte meldete am Mittwoch, den 19. April, dass Russland seit dem Beginn seiner groß angelegten Invasion am 24. Februar letzten Jahres insgesamt 183.750 Soldaten verloren habe.

Diese Zahl umfasst auch die 620 Verluste, die die russischen Streitkräfte allein in den letzten 24 Stunden erlitten haben sollen. Das schreibt die ukrainische Webseite „kyivindependent.com“.

Laut dem Bericht hat Russland darüber hinaus 3.665 Panzer, 7.110 gepanzerte Fahrzeuge, 5.692 Fahrzeuge und Kraftstofftanks, 2.819 Artillerie-Systeme, 538 Mehrfachraketenwerfer-Systeme, 285 Luftverteidigungssysteme, 308 Flugzeuge, 293 Hubschrauber, 2.376 Drohnen und 18 Boote verloren.

Die Angaben können jedoch nicht unabhängig geprüft werden.

Advertisement